Vollständig transparente Exportprozesse

Deemed Exports

You are here

Die Herausforderung

Der Fall eines „Deemed Export“ entsteht meist dann, wenn es – etwa an Universitäten oder Forschungsinstituten – um den Transfer sensiblen Wissens an Dritte geht. In den USA fällt bereits die Weitergabe geschützter Technologien oder Sourcecodes an Mitarbeiter bestimmter Nationalitäten unter die Export Administration Regulations (EAR) und wird wie eine Ausfuhr in das Heimatland der betreffenden Person behandelt. Ein Deemed Export (dt. etwa: „als Export erachtete Transaktion“) liegt vor, wenn US-Technologie Ausländern mündlich, schriftlich, durch Zeigen oder durch praktische Nutzung zugänglich gemacht wird – und zwar innerhalb wie außerhalb der Vereinigten Staaten!

Wenn eine Organisation geschützte Technologien an ausländische Dritte weitergeben möchte, muss sie eine Exportlizenz erwerben, sofern auch der Transfer der Technologie in das Herkunftsland der Person eine Exportlizenz erfordern würde. Darüber hinaus muss vorher ausgeschlossen sein, dass der Empfänger auf einer staatlichen Sanktionsliste steht.

So hilft Amber Road

Amber Road-Lösungen erleichtern den Umgang mit Deemed Exports:

  • Produktklassifizierung - Durch Identifizierung der korrekten HS-Nummer bzw. Exportkontrollnummer (ECN) der betreffenden Technologie oder Software wissen Sie genau, welche Exportkontrollen im vorliegenden Fall greifen
  • Sanktionslistenprüfung - Überprüfen Sie Mitarbeiter, Studenten, Wissenschaftler und weitere an einem Deemed Export Beteiligte Personen

 

 

Trade Compliance

Mit der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft sind die Komplexität des Außenhandels und die rechtlichen Anforderungen an die Unternehmen stark gestiegen.

Amber Roads Trade-Compliance-Lösung automatisiert die firmeninterne Exportkontrolle und sämtliche Compliance-Maßnahmen. Sie prüft Geschäftspartner anhand von Sanktions- und Embargolisten, zeigt notwendige Genehmigungen für Importe und Exporte auf, generiert Zolldokumente und macht alle Prozesse problemlos rückverfolgbar.

UNSERE KUNDEN

AgilentCiscoOxbowTE ConnectivityXylem

Die Etablierung eines Export-Compliance-Programms hilft, Metriken, Zuständigkeiten, Entscheidungswege und Prozesse zu entwickeln, mit denen sich Exportvorschriften leichter einhalten lassen.

 

 

Bureau of Industry & Security (BIS)