Vollständig transparente Exportprozesse

Beantragung und Verwaltung von Ausfuhrgenehmigungen

You are here

Die Herausforderung

Zahlreiche Regeln legen fest, welche Güter zwischen Ländern ausgetauscht werden dürfen und welche nicht oder nur unter bestimmten Bedingungen. Bei der Vielzahl an möglichen Destinationen und länderspezifischen Zolltarifnummern ist es oft schwer, herauszufinden, welches Produkt einer Genehmigungspflicht unterliegt.

So erfordern beispielsweise Rüstungsgüter und Kriegsmaterial Ausfuhrgenehmigungen, aber wie steht es mit so genannten Dual-Use-Gütern, die sich sowohl militärisch als auch zivil nutzen lassen aus? Vielen Produkten, Blaupausen oder Softwareprogrammen sieht man ihre Genehmigungspflicht nicht auf den ersten Blick an. Die manuelle Suche nach Verboten und Beschränkungen bei ausländischen Regierungsstellen und Behörden kann aufwändig oder (bei fehlender Sachkenntnis) sogar erfolglos sein.

Ist die Genehmigung erteilt, muss darauf geachtet werden, dass die Exporte das vorgegebene Kontingent oder den vorgegebenen Zeitrahmen einhalten. In großen Organisationen ist der Status oft nur schwer zu aktualisieren, da die Genehmigung nicht unternehmensweit vorliegt.

Die Aufgaben des Exporteurs:

  • Zuverlässige Produktklassifizierung nach HS (Harmonized-Schedule)-Code
  • Zuweisung der entsprechenden US-Exportkontrollnummer (ECCN) oder anderer Klassifizierungsnummern gemäss Anforderungen des Einfuhr-, Ausfuhr- und Durchfuhrlandes
  • Bestimmung des Ausfuhrverantwortlichen
  • Anforderung der Zollausfuhrgenehmigung
  • Anwendung der Ausfuhrgenehmigung unter Berücksichtigung der Wertabnahme
  • Nachhalten des Restlaufzeit und des Ablaufdatums der Ausfuhrgenehmigung

So hilft Amber Road

Ein wichtiger Aspekt der umfassenden Export-Compliance-Prüfung mit Hilfe der Amber Road Softwarelösung Exportmanagement ist die Feststellung der Notwendigkeit für eine Ausfuhrgenehmigung. Das entsprechende Modul scannt Produkt bezogen die Außenhandelsvorschriften und klärt ab, ob Ausfuhr- und sonstige Bewilligungen erforderlich sind. Bei der Prüfung für einfache oder Multi-Leg-Fahrten kommen frei konfigurierbare Evaluierungsregeln zum Einsatz. Das Modul greift auf das profunde Außenhandelswissen Global Knowledge® zu, das von den Amber Road-Experten täglich aktualisiert wird.

Nachdem die Ausfuhrgenehmigung erteilt wurde, ist eine Überwachung der Nutzung und des Ablaufdatums erforderlich. Eine Lizenztabelle ermöglicht das Hinterlegen der Ausfuhrgenehmigungen und verknüpft sie mit den entsprechenden Kundenaufträgen. Die zentral gespeicherte Tabelle verbessert das Management und die Nachverfolgung von Ausfuhrgenehmigungen auch über mehrere Transaktionen hinweg. Sie ermöglicht eine schnelle, unkomplizierte Suche nach Ausfuhrgenehmigungen anhand gewünschter Kriterien. Ist ein Auftrag abgewickelt, wird die Bewilligung/Lizenz (Preis, Menge) entsprechend angepasst. Unternehmen können Ihre Ausfuhrbewilligungen direkt in die Tabelle hochladen – komplett mit den Kontaktdaten der zuständigen Personen in der ausstellenden Behörde.

 

Funktionen Nutzen

Klärung globaler Ausfuhrgenehmigungen

Prüfung von Exporten auf Ausfuhrgenehmigung nach ECN- oder HS-Nummer, Einfuhr- und Ausfuhrland und weiteren Transaktionsdaten
Alarmierung bei behördlichen „Red Flags“, Warnungen bei Embargo- und „Buykott“-Risiken

Management der Ausfuhrgenehmigungen

Eingabe der Daten für die Ausfuhrgenehmigung auf Produktebene zur einfachen Verwendung in Folgetransaktionen
Zuordnung von Statuskategorien, z. B. erteilt, schwebend, abgelehnt, storniert, abgelaufen
Festlegen von Kriterien, nach denen Länder oder Partner lizenziert bzw. ausgeschlossen werden
Individuell festlegen, ob Ausfuhrgenehmigungen nach Quantität, Verkaufs- oder Zollwert reduziert werden
Suche nach einzelnen Ausfuhrgenehmigngen mit zahlreichen Suchkriterien

Trade Compliance

Mit der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft sind die Komplexität des Außenhandels und die rechtlichen Anforderungen an die Unternehmen stark gestiegen.

Amber Roads Trade-Compliance-Lösung automatisiert die firmeninterne Exportkontrolle und sämtliche Compliance-Maßnahmen. Sie prüft Geschäftspartner anhand von Sanktions- und Embargolisten, zeigt notwendige Genehmigungen für Importe und Exporte auf, generiert Zolldokumente und macht alle Prozesse problemlos rückverfolgbar.

UNSERE KUNDEN

AgilentCiscoOxbowTE ConnectivityXylem

„Amber Road erkennt regionale und länderspezifische Anforderungen sofort. Das hilft uns, effizient zu bleiben.“

 

Senior Manager, Global Logistics
Fairchild Semiconductor