Deutlich weniger Risiken, Kosten, Fehler und Verzug

Bemusterungs- und Kostenmanagement

You are here

Die Herausforderung

Produktanforderungen wechseln ständig, denn sie müssen an neue Nachfragesituationen, Herstellungsprozesse oder Beschaffungswege angepasst werden. Das macht die Verwaltung von Produktmustern und Kosteninformationen zur schwierigen Aufgabe – besonders für global agierende Unternehmen mit weltweiter Lieferantenbasis. Mit der wachsenden Nachfrage nach individuellen Produkten und Produktstilen steigt die Komplexität und damit auch die Anfälligkeit der Supplychain für Mehrkosten und andere Risiken.

 

So hilft Amber Road

Das Bemusterungs- und Kostenmanagement von Amber Road erleichtert schon in der Frühphase der Produktentwicklung das Management von Produktmustern und gibt vollen Einblick in die Materialkosten. Entscheidende Produkt-, Preis- und Lieferanteninformationen werden konsolidiert und ermöglichen dem Nutzer exakte Vergleiche und tragfähige Kostenprognosen. Weiterer Vorteil: Amber Road zentralisiert die Daten und macht sie für alle beteiligten Entwickler, Designer, Einkäufer und Lieferanten global transparent.

Funktionen Nutzen
Bemusterungsmanagement Kürzere Abstimmungszyklen, weniger Kosten für Muster und Musterversand
Berücksichtigung beliebig vieler Terminpreise, Mindestbestellmengen, Zuschläge etc.
Anfordern von Produkt- und Materialmustern mit Costsheet
Nachverfolgung von Musterkosten, Mengen, Belegen und Freigaben
Vergleich mit Mustern anderer Produkte per BOM-Definition
Unterstützte Musterarten:
  • Prototyp
  • Lab-Dip
  • Hand loom
  • Passformfreigabe
  • Digitaler Stoffdruck
  • Gewebesamples
  • Muster für Werbung/Marketing
  • Vertriebsmuster
Tracking aller Termine, z. B. Muster fällig / vorgelegt / abgeschlossen
Kostenmanagement Kalkulation von Produkt- und Materialkosten und Abgleich mit Zielvorgaben auf allen Ebenen
Berücksichtigung beliebig vieler Terminpreise, Mindestbestellmengen und prozentualer Zuschläge
Kostenanalysen auf Farb-Ebene, bezogen auf FOB oder Komponenten
Kostenmanagement für mehrere Musteranforderungen/Szenarien
Ermittlung von Referenzkosten anhand von Vergleichs- und historischen Daten
Einfache Angebotsanforderung an mehrere Lieferanten per Online-Anfragen/Kostenszenarien
Zoll-, Fracht und Gebührentabellen zur Landed-Cost-Berechnung basierend auf FOB
Aufbau einer Kostenhistorie

Supply Chain Collaboration

Die Zusammenarbeit mit Lieferanten in Übersee kann aufreibend sein. Das Hin und Her von E-Mails, Excel-Tabellen und Änderungen in letzter Minute ist am Ende kaum noch überschaubar. Was fehlt, ist ein Gesamtüberblick über den aktuellen Status von Aufträgen und Lieferungen.

Amber Road schafft Klarheit – mit einer zentralen, Cloud-basierten Plattform, die sämtliche Supplychain-Partner untereinander vernetzt.

UNSERE KUNDEN

PVHVera BradleyCaleres

 

„Die Automatisierung beseitigt fragmentierte und fehleranfällige Prozesse. Das erleichtert die Kostenkontrolle, die Preisfindung und ermöglicht schnelle, differenzierte Angebote an den Kunden.“

 

AberdeenGroup