Deutlich weniger Risiken, Kosten, Fehler und Verzug

Lieferantenmanagement

You are here

Die Herausforderung

Bei einer Umfrage unter Supplychain-Profis gaben 41 % der Teilnehmer an, mehr als 50 % ihrer Produkte von weltweiten Zulieferern zu beziehen (SCM World, 2013). Mit der Internationalisierung steigt aber auch die Komplexität, z. B. durch sprachliche/kulturelle Unterschiede, lange Distanzen, unklare Rechtssituationen. Der Lieferantenkreis ist meist sehr heterogen, er reicht vom straff organisierten Konzern bis zu kleinen Spezialunternehmen. Da auch hier vermehrt outgesourct wird und Einkaufsoptionen zudem ständig reevaluiert werden, wird Lieferantenmanagement zu einem Geduldsspiel. Viele Unternehmen haben Probleme bei der Abstimmung mit dem Partner, kämpfen mit Lieferrisiken und einem Dschungel von Ausfuhrvorschriften.

So hilft Amber Road

Das Lieferantenmanagement von Amber Road unterstützt Unternehmen dabei, effiziente Procurement- und Compliance-Prozesse auf ihre Lieferanten auszuweiten. So lassen sich alle Aspekte des Bestellprozesses – Auftragsbestätigung, Kapazitätsplanung, Generierung von Dokumenten, Leistungskontrolle etc. – im Dialog mit den Partnern managen. Diese Kollaboration beschleunigt Beschaffungszyklen, verbessert den Kundenservice, senkt die Supply-Chain-Kosten und erleichtert die Durchsetzung von globalen Compliance-Standards.

Funktionen Nutzen
Kapazitätsplanung Transparente Darstellung aller Fertigungsmeilensteine mit direkten Updates vom Lieferanten
Frühwarnsystem für mögliche Kapazitätsprobleme, bevor sie die Produktion beeinträchtigen
PO-Management Einwandfreie Auftragsvergabe durch Übernahme von Produktdaten aus dem Global Product Master (GPM)
Bestätigung der Liefer- und Zollanmeldefähigkeit durch den Lieferanten
Reporting und Dashboards Analyse, Auswertung von Lieferproblemen anhand von KPIs und kontinuierliche Leistungsüberwachung der PO-Partner
Lückenlose Rückverfolgung aller Auftragsänderungen
Berichte über unfertige Produkte, Fertigungsstati, für jeden nicht abgeschlossenen Auftrag
Supplier Onboarding Elektronischer Dokumentenaustausch mit Lieferanten
Übermittlung von Empfangsbestätigungen und digitalen Signaturen
Umfassender Konnektivitäts-Test vollendet das Onboarding
Lieferantenverhandlung Erstellung von Fragebögen aus einem umfangreichen Fragen- und Antwortenkatalog
Datenbanksuchen und -abfragen nach Lieferanten, die bestimmte Kriterien erfüllen

Supply Chain Collaboration

Die Zusammenarbeit mit Lieferanten in Übersee kann aufreibend sein. Das Hin und Her von E-Mails, Excel-Tabellen und Änderungen in letzter Minute ist am Ende kaum noch überschaubar. Was fehlt, ist ein Gesamtüberblick über den aktuellen Status von Aufträgen und Lieferungen.

Amber Road schafft Klarheit – mit einer zentralen, Cloud-basierten Plattform, die sämtliche Supplychain-Partner untereinander vernetzt.

UNSERE KUNDEN

CaleresDicks Sporting Goodsfalabellajohn varvatosPVHVera Bradley

„Mit der Cloud-basierten Plattform von Amber Road haben wir externe Kollaborationen vom Entwurf bis zur Auslieferung enorm verbessert. Wir sparen Kosten und Lieferzeit und haben eine viel flexiblere Supplychain.“

 

Vice President Supply Chain Planning and Operations
Caleres