Proaktives Importmanagement

Importmanagement und Einfuhrkontrolle

Herausforderungen und Lösungen

Die attraktive Idee, globale Beschaffungsmärkte zum günstigen Einkauf und zur geographischen Diversifizierung des Lieferantenrisikos zu nutzen, sorgt weltweit für ein Anwachsen von Importen. Mit den Vorteilen tauchen jedoch viele neue Herausforderungen auf. Importeure müssen komplizierte länderspezifische Vorschriften einhalten. Sie sind mit sich immer wieder verändernden Zöllen und Gebühren konfrontiert. Und Sie müssen zusätzliche Logistikprobleme lösen.

In diesem Umfeld ist es selbst für kleine und mittelständische Unternehmen kaum noch möglich, Importe manuell zu managen. Amber Road-Lösungen für das Importmanagement automatisieren den Einfuhrprozess und liefern alle relevanten Informationen für die Entscheidungsfindung – bis hin zu KPI-Daten für die Leistungsbewertung der Lieferanten.

Damit können Importeure einheitliche, effiziente Handelsprozesse auf globaler Ebene etablieren und ihre Import-Compliance zentral überblicken – Voraussetzung für das Management komplexer Produktsortimente.

Unsere Importmanagement-Lösung bietet folgende Funktionalitäten:

  • Bereits bei der Auftragserteilung führt Amber Road auf Basis der damit verknüpften Produktdaten eine vollständige Validierung der Compliance-Anforderungen, Importkontrollen und Geschäftsregeln für jede Einzelposition durch.
  • Das Amber Road-Lieferantenportal vereinfacht die Kommunikation mit Partnern während des gesamten Auftrags- und Versandzyklus.
  • Nach der Bestellung sammelt die Anwendung alle erhältlichen Daten und konsolidiert sie zu einer elektronischen Voranmeldung für den Zollagenten. Der Zollagent kann dieses „Broker-Paket“ geschlossen elektronisch an die Zollbehörde übermitteln, ohne Gefahr zu laufen, dass durch eine erneute Dateneingabe Fehler entstehen oder Informationen vergessen werden. Dadurch wird der Zeitaufwand erheblich reduziert.

Trade Compliance

Mit der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft sind die Komplexität des Außenhandels und die rechtlichen Anforderungen an die Unternehmen stark gestiegen.

Amber Roads Trade-Compliance-Lösung automatisiert die firmeninterne Exportkontrolle und sämtliche Compliance-Maßnahmen. Sie prüft Geschäftspartner anhand von Sanktions- und Embargolisten, zeigt notwendige Genehmigungen für Importe und Exporte auf, generiert Zolldokumente und macht alle Prozesse problemlos rückverfolgbar.

Ihre Vorteile:

 

  • Einbindung von Lieferanten, Spediteuren und Brokern über ein leistungsstarkes Portal
  • Weltweiter Zugriff auf eine eigene Produktdatenbank mit beliebig vielen Klassifizierungen, Zulassungskriterien, Importvorschriften, ermittelten Zollwerten etc. aus verschiedenen Datenquellen
  • Management des gesamten PO-Zyklus in einem geschlossenen System
  • Total-Landed-Cost-Berechnung für bessere Einkaufsentscheidungen
  • Sicherstellung einer durchgängigen Compliance

 

„Mit der Einführung eines ganzheitlichen Einkaufssystems stellen wir sicher, dass das globale Sourcing von Leggett & Platt den handelsrechtlichen Bestimmungen immer voll entspricht.“

 

President
Leggett & Platt Global Services

Weniger Brokergebühren

30%

 

Weniger Zollinspektionen

10%-50%

CASE STUDY

Leggett & Platt
Startet duch
mit automatisierter
Import Compliance

Herunterladen »

LÖSUNGSBROSCHÜRE

Import
Management

Importprozesse
zentral verwalten

Herunterladen »

Kundeninterview: Tyco Security

Kevin Willis leitet die Trade-Compliance-Abteilung der Tyco-Gruppe. Er erklärt, wie Global Trade Management-Lösungen von Amber Road die Lieferkette durchgängig optimieren und so grenzüberschreitende Waren- und Servicelieferungen beschleunigen.

Für Blog Posts anmelden

GLOBAL TRADE TALK

Newsletter abonnieren

THE ROAD TO GLOBAL TRADE SUCCESS!