Schneller am Markt

Bemusterungs- und Kostenmanagement

You are here

Die Herausforderung

Produktanforderungen wechseln ständig. Sie müssen an neue Nachfragesituationen, Herstellungsprozesse oder Änderungen in der Beschaffung angepasst werden. Das macht die Verwaltung von Produktmustern und Kosteninformationen zu einer komplexen Aufgabe – besonders für global tätige Unternehmen mit einem weltweiten Lieferantennetz. Mit der wachsenden Nachfrage nach individualisierten Produkten und Produktstilen steigt die Komplexität und damit auch Mehrkosten- und Compliance-Risiken in der Supply Chain.

 

So hilft Amber Road

Amber Roads Bemusterungs- und Kostenmanagement-Lösung bringt schon in den ersten Phasen der Produktentwicklung positive Resultate. Es erleichtert die Verwaltung der Produktmuster und schafft Transparenz bei den Materialkosten. Entscheidende Produkt-, Preis- und Lieferanteninformationen laufen in der Applikation zusammen und ermöglichen exakte Vergleiche und tragfähige Kostenprognosen. Ein weiterer Vorteil: Die zentralisierte Datenerfassung durch die Amber Road-Lösung macht die Informationen für alle beteiligten Designer, Einkaufsteams und globalen Lieferanten jederzeit einsehbar.

Funktionen Nutzen
Bemusterungs- und Kostenmanagement Kürzere Abstimmungszyklen, weniger Kosten für Muster und Musterversand
Anfordern von Produkt- und Materialmustern oder CostsheetsRequest sampling along with a cost sheet on   a pro
Detaillierte Nachverfolgung von Musterkosten, Mengen, Belegen und Freigaben
Vergleich mit Mustern anderer Produkte mit BOM-Definition

Unterstützte Musterarten:

  • Prototyp
  • Lab-Dip
  • Hand loom
  • Passformfreigabe
  • Digitaler Stoffdruck
  • Gewebesamples
  • Muster für Werbung/Marketing
  • Vertriebsmuster
Tracking aller Termine, z. B. Muster fällig / vorgelegt / abgeschlossen
Vergleich der Produkt- und Materialkosten auf allen Ebenen:
Berücksichtigung beliebig vieler Terminpreise, Mindestbestellmengen und prozentualer Zuschläge
Kostenanalysen auf Farb-Ebene, bezogen auf FOB oder Komponenten

Supply Chain Collaboration

Die Zusammenarbeit mit Lieferanten in Übersee kann aufreibend sein. Das ständige Hin und Her von E-Mails und Excel-Tabellen sowie Änderungen in letzter Minute sind häufig zu guter Letzt kaum mehr überschaubar. Es fehlt der Gesamtüberblick über aktuelle Stati von Aufträgen und Lieferungen.

Hier schafft Amber Road Klarheit – mit einer zentralen, Cloud-basierten Plattform, die sämtliche Supply-Chain-Partner untereinander vernetzt und alle notwendigen Informationen transparent darstellt.

UNSERE KUNDEN

PVHVera BradleyCaleres

 

„Fragmentierte und anfällige Prozesse sind durch die Automatisierung ausgeschlossen. Das verbessert die Kostenkontrolle und Preisfindung und erleichtert die differenzierte Angebotsabgabe.“

 

AberdeenGroup