Wettbewerbsfähig bleiben

Groß- und Einzelhandel

You are here

Handelsunternehmen haben schon früh auf kostengünstige Beschaffungsstrategien gesetzt. Jetzt suchen viele Groß- und Einzelhändler nach Wegen, die Effizienz ihrer Importprozesse weiter zu steigern, um niedrige Cash-to-Cash-Zyklen zu erreichen und Einstandspreise zu senken. Lange Lieferzyklen und veränderliche Supply Chains waren schon immer eine Herausforderung. Die wachsende Produktvielfalt, aber auch die globalen Auswirkungen von Naturkatastrophen haben die Situation noch verschärft.

Global Trade Management (GTM-)Lösungen von Amber Road bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Wertschöpfungskette von Handelsunternehmen zu optimieren. Die multimodale Supply-Chain-Visualisierung bindet Lieferanten und Logistikpartner in die Prozesse ein und ermöglicht die integrierte Steuerung von Aufträgen, Lieferungen und Umlaufbeständen. Das Handelsabkommen-Management automatisiert die Anforderung von Lieferantenerklärungen (Supplier Solicitation), die Produktklassifizierung und das Ursprungsmanagement. Die Amber Road Logistikmanagement Lösung erleichtert internationale Frachtbuchungen sowie die Carrier-Selektion und automatisiert Frachtaudits.

Das Import- und Exportmanagement von Amber Road automatisiert die Dokumentation und überwacht die Einhaltung der Sorgfaltspflicht. Die Beschaffungsoptimierung modelliert alternative Sourcing- und Distributionskanäle nach dem Total-Landed-Cost-Ansatz und unter Einhaltung aller gesetzlichen Auflagen.

 

UNSERE KUNDEN

belkinBunzlDicksfalabellajohn varvatosOxbowVera Bradley

 

eBOOK

Meeting the
Challenges of
Global Retailing

Hier herunterladen »

 

LÖSUNGSBROSCHÜRE

Global Trade and
Supply Chain
Management for
Retailers

Hier herunterladen »