Erfolge machen Schlagzeilen

Press Releases

Nexteer verbessert chinesische Lieferketten mit der CTM-Lösung von Amber Road
19 Januar 2016

 

Nexteer verbessert chinesische Lieferketten mit der CTM-Lösung von Amber Road

MÜNCHEN, 19. Januar 2016 -- Nexteer Automotive (HK:1316) weitet seine automatisierte Compliance-Prüfung in China weiter aus: Mit dem China Trade Management (CTM) von Amber Road (NYSE: AMBR), dem führenden Anbieter von Global Trade Management-Lösungen, sichert der Zulieferer seine Konformität mit chinesischen Zollgesetzen und steigert die Effizienz der Supplychain.

Nexteer ist ein weltweit aktiver Hersteller hochentwickelter Lenkungs- und Antriebskomponenten. Das Unternehmen aus Saginaw, Michigan, betreibt 21 Produktionsstandorte in Nord- und Südamerika, Europa und Asien und beliefert viele der größten Automarken der Welt.

Bereits seit 2012 setzt Nexteer das webbasierte China Trade Management (CTM) von Amber Road als On-Demand-Lösung am Standort Suzhou nahe Shanghai ein. Dort sichert es die Konformität mit Processing Trade: Chinas Programm für den Veredelungsverkehr regelt die Einfuhr von Vormaterialien und -produkten sowie die Exporterlaubnis für Endprodukte. Bei einwandfreier Handhabung werden die eingangs entrichteten Zoll- und VAT-Beträge nach der Ausfuhr zurückerstattet.

Die umfassenden Funktionen und die Breite der zur Verfügung gestellten Handelsinformationen überzeugten das expandierende Unternehmen, die CTM-Lösung auch in seinem neuen Werk Liuzhou im Süden Chinas einzusetzen. Ein weiteres Ziel war die effizientere Kontrolle der Logistikkosten durch konsequente Ausschöpfung von Zollvorteilen und eine exakte Kostenallokation.

Nach einer aktuellen China Trade Management-Studie von SCM World sehen viele Unternehmen eine wesentliche Wachstumsbarriere in der Unvorhersehbarkeit und Komplexität chinesischer Zollbestimmungen. Die CTM-Lösung von Amber Road versorgt Nexteer lückenlos mit den aktuellsten regulatorischen Änderungen und sichert so reibungslose Ein- und Ausfuhren. Daraus resultieren erhebliche Kosteneinsparungen und eine höhere Effizienz der Supplychains.

„Nexteer ist sich bewusst, dass die Automatisierung des Trade Managements die Produktivität, Effizienz und Rechtskonformität in China erhöht“, sagt Kae-por Chang, Geschäftsführer von Amber Road China. „Wir freuen uns darauf, das Unternehmen auch künftig bei der Ausweitung seiner Compliance zu begleiten und damit die Wettbewerbsvorteile und den Gewinn von Nexteer zu steigern.“

Über Nexteer
Als globaler Zulieferer von Lenkungs- und Antriebssystemen ist Nexteer Automotive Spezialist für elektromechanische und hydraulische Lenkungen, Lenksäulen und Antriebslösungen für OEMs. 10.000 Mitarbeiter arbeiten in den 21 Produktionsstandorten, 5 regionalen Entwicklungszentren und 10 Servicezentren in Nord- und Südamerika, Europa und Asien. Kernprodukt ist die elektromechanische Lenkung (EPS). Seit 1999 wurden über 30 Millionen dieser Kraftstoff sparenden und Emissionen senkenden Systeme verbaut – und geschätzte 13 Milliarden Liter Kraftstoff eingespart. Mehr auf www.nexteer.com.

Über Amber Road
Erklärtes Ziel von Amber Road (NYSE: AMBR) ist es, das Management globaler Lieferketten und weltweiter Handelsbeziehungen zu revolutionieren. Der führende Anbieter Cloud-basierter Global Trade Management (GTM)-Lösungen automatisiert sämtliche Supplychain-Phasen – Beschaffung, Logistik, Ein- und Ausfuhr, Compliance im internationalen Handel – und realisiert so dramatische Effizienz- und Finanzvorteile. Optimiert werden die Zusammenarbeit mit Lieferanten bei Produktentwicklung, Sourcing und Qualitätssicherung, die Durchführung von Ein- und Ausfuhrkontrollen, die Erstellung internationaler Frachtpapiere, die Buchung von Logistikdienstleistern, die lückenlose Nachverfolgung von Warensendungen rund um den Globus und die Zollminimierung durch bessere Nutzung von Handelsabkommen und Außenwirtschaftszonen. Die konzernfähige Software bietet laufend aktualisiertes Handelswissen aus 145 Ländern und ein globales Supply-Chain-Netzwerk, das den Nutzer mit Lieferanten, Auditierungsdienstleistern, Speditionen, Zollagenturen und Transporteuren verbindet. Die als „Software as a Service“ (SaaS) bereitgestellten Lösungen basieren auf einer flexiblen Technologieplattform, mit der sich individuelle Ziele schnell und effizient umsetzen lassen.

Mehr erfahren Sie auf www.AmberRoad.de, per E-Mail unter Solutions@AmberRoad.com oder telefonisch unter +49 (0)89 2000341-0.