Testimonials

You are here

Challenge: 

Der Hersteller von Außenbordmotoren setzt auf die Nutzung einer Außenhandelszone (FTZ), um die Internationalisierung voranzutreiben und Kosten zu sparen. Dadurch entsteht aber auch Mehraufwand, denn eine wichtige Voraussetzung ist die elektronische Integration mit Behörden, Warehouse-Management-Systemen und Handelspartnern.

Viele verfügbare Lösungen erwiesen sich als zu komplex oder deckten relevante Absatzmärkte nicht ab. Ganz ohne Softwareunterstützung wäre die FTZ-Nutzung jedoch an zu hohen Brokerage-Kosten gescheitert.

Mercury Marine brauchte eine einfachere Lösung, die den schnellen Warenumschlag und die FTZ-Formalitäten voll unterstützt und dabei die Sichtbarkeit und Nachverfolgbarkeit der Bestände garantiert.

 

Solution: 

Das neue Distributionszentrum in der Außenhandelszone St. Louis, Missouri nutzt die Foreign Trade Zone (FTZ)-Lösung von Amber Road. Sie ermöglicht das ganzheitliche, integrierte Management des Zolllagers und weiterer FTZ-Aktivitäten. Das Ergebnis: Senkung von Importkosten, bessere Bestandskontrolle und schnelle Supplychain-Bewegungen.

 

Benefits: 
  • Hohe Produktivität und schnelle Supplychains
  • Wiederholbare Prozesse für effizientes Management des Distributionszentrums
  • Vermeidung hoher Brokerage- und Importkosten