Verbindungen zu hunderten Handelspartnern

Datenqualitätsmanagement

You are here

Die Herausforderung

Widersprüchliche, ungenaue oder verspätete Daten sind ein Effizienzkiller in internationalen Handelsbeziehungen. Verantwortlich sind vor allem die inkompatiblen IT-Systeme und Datenformate: Je nach Land, Unternehmen oder Zollbehörde werden unterschiedliche Nachrichtenstandards, -formate und Terminologien und z.B. Zolltarifnummern benutzt.

Das Vereinheitlichen dieser Daten ist aufwändig, aber ein absolutes Muss, um Missverständnisse und Fehler zu vermeiden; denn diese können teuer werden. Nur ein innovatives, IT-gestütztes Datenmanagement garantiert qualitativ hochwertige Informationen und liefert Ergebnisse, mit denen alle Akteure in der Supply Chain sicher arbeiten können.

 

So hilft Amber Road

Datennetze sind nur so gut wie die Qualität der darin ausgetauschten Informationen. Deshalb sorgt das Datenqualitätsmanagement (DQM) von Amber Road dafür, dass der Informationsfluss zwischen Handelspartnern höchsten Ansprüchen genügt.

Intelligente Datenbanktechnologien und Validierungsregeln bilden die Grundlage des DQM. Durch Überprüfung in drei Dimensionen – Vollständigkeit, Pünktlichkeit und Korrektheit – wird sichergestellt, dass externe Nachrichten verlustfrei in der systemeigenen Syntax abgebildet werden und höchste Datenqualität gewährleistet ist.

In der Softwarelösung DQM gibt es Hunderte von Geschäftsregeln, die jede Nachricht evaluieren, ehe sie im operativen Datenspeicher hinterlegt wird. So wird sichergestellt, dass Format und Syntax korrekt definiert sind, bevor die Nachricht in ein Standardformat (z. B. einen Zeit-, Produkt- oder Standortcode) konvertiert und mit anderen Nachrichten sequenziert wird.

Die so erzielte, hohe Datenqualität bildet die sichere Basis für fundierte, zeitkritische Entscheidungen – beispielsweise zur Beschaffungs- und Bestandsoptimierung oder zur Reduzierung von Transportkosten.

Logistik

Wer Lagerhaltungskosten senken und die Effizienz seiner Supplychains steigern will, braucht exakte Daten. Nur so lassen sich Probleme wie Fehlbestände oder lange Verweilzeiten ausschließen. Der Status von Aufträgen und Lieferungen müssen jederzeit transparent sein. Je enger das Zeitfenster zwischen Auftrag und Lieferung, desto gravierender können sich kleine Fehler auswirken.

Mit Amber Roads multimodaler Logistikmanagement-Lösung lassen sich ineffiziente Prozesse schnell erkennen und beseitigen. Mit Hilfe der Applikation können Transportzyklen verkürzt, Volumenschwankungen geglättet und Transportkosten eingespart werden. Auf diese Weise können Unternehmen ihren Kundenservice signifikant verbessern.

UNSERE KUNDEN

Levi'sNCROWLMonsantoAmway

„Wir mussten das Volumen erhöhen, ohne die Wartezeit zu verlängern, und das weltweit. Dazu brauchten wir an allen Standorten das gleiche Automatisierungs- und Informationsniveau.“

 

Global IT Program Manager
Medizintechnik-Hersteller